Monthly archives "März 2020"

Bitcoin auf den letzten Beinen für langfristigen Aufwärtstrend – Preisanalyse

  • 20. März 2020 at 18:17

Ende 2019 begann Bitcoin ( BTC ) mit dem, was war und möglicherweise immer noch ein langfristiger Aufwärtstrend ist. Seitdem sieht es in dieser Arbeit auch während der letzten Korrekturperiode, die Anfang Februar begann, pfirsichfarben aus. Aber jetzt, nach dem massiven Krypto-Blutbad (und allem anderen) dieses Wochenendes, befindet sich Bitcoin an der äußersten Grenze seines technischen Niveaus für die Aufrechterhaltung der Aufwärtstrend.

Wir beginnen mit einem 3-Tage-Diagramm, um genau zu sehen, wie diese Aussage unterstützt wird

Bitcoin wurde sauber durch den Bereich der goldenen Tasche der Retracement-Skala zurückverfolgt, der zwischen dem ersten klaren Impulsboden und dem lokalen oberen Rand gezogen wird. Es wird derzeit knapp über dem Bitcoin Revolution Niveau von 0,786 gehalten, nachdem es genau getestet wurde.

In der Regel ist dies die letzte Chance für ein Retracement, seine Struktur beizubehalten. Und hier sehen wir auch einen nahezu perfekten Zusammenfluss zwischen dieser Linie und einer signifikanten Flexionslinie der letzten Monate. Wenn Bitcoin dieses Level verliert, können wir davon ausgehen, dass der HTF-Aufwärtstrend sehr wahrscheinlich ungültig ist.

Bitcoin

Dieses Niveau liegt bei 7.600 US-Dollar, ein paar hundert US-Dollar unter dem aktuellen Preis

Wenn wir uns einem 4-Stunden-Chart nähern, sehen wir, dass der Preis möglicherweise ein weiteres Bein nach unten braucht, um einen Boden zu finden.

Wir sehen einen stark überverkauften Tiefpunkt des RSI, aber ein weiterer Tiefpunkt des Preises mit divergierendem RSI würde uns viel mehr Vertrauen geben, dass der Verkauf beendet ist. Das Histogramm ist seit etwa einem Tag flach und bullisch zusammengezogen, muss aber wahrscheinlich mehr Zeit in der negativen Zone verbringen, um sich zu stabilisieren.

Die gleitenden Durchschnitte werden vollständig aufgegeben, und wir könnten dies als Zeichen dafür betrachten, dass eine Erleichterungsrallye bald wahrscheinlich ist. In der Region gibt es jedoch keine Preisentwicklung, auf die man sich stützen kann, um Unterstützung zu erhalten.

Dies ist der Stand der Dinge. Wenn 7.600 US-Dollar verloren gehen, wird Bitcoin wahrscheinlich in einen langfristigen Abwärtstrend eintreten – eine Sorte, die bis 2020 andauern könnte.

BTC/USD pendelt sich über 5.000 $ ein

  • 18. März 2020 at 9:29

Bitcoin-Preisvorhersage: BTC/USD pendelt sich über 5.000 $ ein; Preis könnte bald eskalieren

Der Bitcoin-Preis findet Unterstützung bei 5.000 Dollar, und möglicherweise muss er den Widerstand bei 6.000 Dollar überwinden.
Handelstages bei Bitcoin Revolution

Schlüssel-Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $7.000, $7.200, $7.400
  • Unterstützung: $3.800, $3.600, $3.400

BTCUSD – Tages-Chart

Die BTC/USD hat sich auf über 5.400 Dollar erholt, nachdem sie seit Beginn des Tages fast 7,79% zugelegt hat. Zusätzlich zu der Aufwärtsbewegung bewegt sich die Münze immer noch innerhalb eines kurzfristigen Abwärtstrends bei geringer Volatilität. Die Bitcoin (BTC) wurde zum Zeitpunkt der Einfrierung dieses Stücks bei $5.429,93 gehandelt, nachdem sie seit Beginn des heutigen Handelstages bei Bitcoin Revolution einen Preisanstieg verzeichnete. Nichtsdestotrotz hat der Bitcoin-Preis gestern bereits zum zweiten Mal innerhalb von 7 Tagen einen unbeholfenen Rückgang unter 5.000 $ erlebt. Zweifelsohne hat sich die Münze von dem Intraday-Fall erholt, da sie wieder über 5.000 $ steigt, und damit liegt die dramatische Unterstützung für die BTC bei 4.000 $. Weitere Unterstützungsebenen bei 3.800, 3.600 und 3.400 Dollar können besucht werden.

Die kurzfristige Analyse zeigt jedoch, dass der Bitcoin-Preis eine zinsbullische Tendenz aufweist, da der RSI (14) sich von der überverkauften Zone erholen wird. Es besteht die Möglichkeit, dass ein Ranging-Trend die Oberhand gewinnt, wenn ein Versuch, auf $6.000 zu steigen, unter $5.500 fällt. Auf der positiven Seite könnte ein Ausbruch aus dem Channel zu Gewinnen in Richtung $6.000 führen, was von der Größe des technischen Ausbruchs, positiven Gefühlsänderungen und einem erhöhten Volumen abhängen könnte.

BTC/USD Mittelfristiger Trend: Bereich (4H-Chart)

Das 4-Stunden-Chart zeigt, dass BTC/USD innerhalb der Spanne von $4.546 bis $5.860 gehandelt wird. Der Bitcoin-Preis bewegt sich um die 5.466 $ und es kann einige Zeit dauern, bis er dauerhaft über 6.000 $ gehandelt wird. Die Aufwärtsbewegung bei Bitcoin Revolution könnte den nächsten Widerstand bei $6.400 und $6.600 erreichen, wenn die Bullen sich mehr Mühe geben.

BTCUSD – 4-Stunden-Chart

Umgekehrt liegt die unmittelbare Unterstützung bei etwa 5.000 Dollar, während die Hauptunterstützung bei 4.800 Dollar liegt. Der Preis könnte unter 4.600 $ und darüber hinaus fallen, wenn die Bären wieder in den Markt zurückkehren. Technisch gesehen bewegt sich die Bitcoin (BTC) langfristig immer noch seitwärts, während der RSI (14) der Aufwärtsbewegung innerhalb des Kanals folgt.