Flickr Photogallery

Subscribe Newsletter

subscribe with FeedBurner

Bitcoin auf den letzten Beinen für langfristigen Aufwärtstrend - Preisanalyse

  • 20. März 2020 at 18:17

Ende 2019 begann Bitcoin ( BTC ) mit dem, was war und möglicherweise immer noch ein langfristiger Aufwärtstrend ist. Seitdem sieht es in dieser Arbeit auch während der letzten Korrekturperiode, die Anfang Februar begann, pfirsichfarben aus. Aber jetzt, nach dem massiven Krypto-Blutbad (und allem anderen) dieses Wochenendes, befindet sich Bitcoin an der äußersten Grenze seines technischen Niveaus für die Aufrechterhaltung der Aufwärtstrend.

Wir beginnen mit einem 3-Tage-Diagramm, um genau zu sehen, wie diese Aussage unterstützt wird

Bitcoin wurde sauber durch den Bereich der goldenen Tasche der Retracement-Skala zurückverfolgt, der zwischen dem ersten klaren Impulsboden und dem lokalen oberen Rand gezogen wird. Es wird derzeit knapp über dem Bitcoin Revolution Niveau von 0,786 gehalten, nachdem es genau getestet wurde.

In der Regel ist dies die letzte Chance für ein Retracement, seine Struktur beizubehalten. Und hier sehen wir auch einen nahezu perfekten Zusammenfluss zwischen dieser Linie und einer signifikanten Flexionslinie der letzten Monate. Wenn Bitcoin dieses Level verliert, können wir davon ausgehen, dass der HTF-Aufwärtstrend sehr wahrscheinlich ungültig ist.

Bitcoin

Dieses Niveau liegt bei 7.600 US-Dollar, ein paar hundert US-Dollar unter dem aktuellen Preis

Wenn wir uns einem 4-Stunden-Chart nähern, sehen wir, dass der Preis möglicherweise ein weiteres Bein nach unten braucht, um einen Boden zu finden.

Wir sehen einen stark überverkauften Tiefpunkt des RSI, aber ein weiterer Tiefpunkt des Preises mit divergierendem RSI würde uns viel mehr Vertrauen geben, dass der Verkauf beendet ist. Das Histogramm ist seit etwa einem Tag flach und bullisch zusammengezogen, muss aber wahrscheinlich mehr Zeit in der negativen Zone verbringen, um sich zu stabilisieren.

Die gleitenden Durchschnitte werden vollständig aufgegeben, und wir könnten dies als Zeichen dafür betrachten, dass eine Erleichterungsrallye bald wahrscheinlich ist. In der Region gibt es jedoch keine Preisentwicklung, auf die man sich stützen kann, um Unterstützung zu erhalten.

Dies ist der Stand der Dinge. Wenn 7.600 US-Dollar verloren gehen, wird Bitcoin wahrscheinlich in einen langfristigen Abwärtstrend eintreten – eine Sorte, die bis 2020 andauern könnte.