Flickr Photogallery

Subscribe Newsletter

subscribe with FeedBurner

Archive by category "beobachten"

Aktive Bitcoin-Adressen erreichten im November den dritthöchsten Stand

  • 6. Januar 2021 at 20:26
  • Laut Glassnode beliefen sich die aktiven Bitcoin-Adressen allein im vergangenen Monat auf fast 19,6 Millionen.
  • BTC-Adressen werden in der Regel beim Senden und Empfangen von Geldern aktiv, wenn das Krypto große Preissprünge macht.

Die Zahl der aktiven Bitcoin-Adressen hat entsprechend zugenommen nachdem der Preis der führenden Krypto-Währung nach Marktkapitalisierung gestiegen ist. Bitcoin erlebte den bullischsten Monatsschluss im November. Die Kryptowährung legte um mehr als 50 Prozent zu, als sich der Kurs in Richtung des Allzeithochs (ATH) erholte. Da dies der profitabelste Monat seit 2020 war, wurden im November mehr Adressen aktiv, die Bitcoin während der Preisanstiege versandten oder empfingen.

Fast 19,6 Millionen aktive Bitcoin-Adressen im letzten Monat

Nach Angaben von Glaassnode, einer On-Chain-Analyseplattform, belief sich die Zahl der aktiven Bitcoin-Adressen im November auf annähernd 19,6 Millionen. Dies ist der dritthöchste Rekord seit der Geschichte von Bitcoin. Sie liegt leicht unter dem zweithöchsten Wert, der im Januar 2018 mit 19,7 Millionen beobachtet wurde. Der höchste Punkt blieben die 21,64 Millionen aktiven Adressen im Dezember 2017.

Wie bei den vorhergehenden Aufzeichnungen zu beobachten war, neigen aktive Bitcoin-Adressen dazu, zu steigen, wenn die Kryptowährung in den Bullenmarkt eintritt. Die früheren Höchststände wurden während des Zeitraums beobachtet, in dem die BTC auf den späten Preis ATH stieg. Ebenso übertraf Bitcoin an vielen Börsen das vorherige Allzeithoch vor einigen Tagen leicht. Am Dienstag berichtete Cryptopolitan, dass die Kryptowährung an der US-Börse Coinbase mit über 19.900 $ ein neues Preishoch erreichte.

Bitcoin in der Volatilität

Nachdem Bitcoin seit über einem Monat auf der Flucht ist, scheint die Volatilität in der Volatilität zu schwimmen, da viele Menschen Panikverkäufe tätigen. Die Volatilität wurde vom Bitcoin-Analysten PlanB gut vorhergesagt, der auch hinzufügte, dass Bitcoin wahrscheinlich mit weiteren Preishöchstständen herauskommen wird. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Bitcoin laut Coinmarketcap zum Preis von 18.547 $ gehandelt. Seine Marktkapitalisierung fiel auf etwa 344 Milliarden Dollar.